#Arbeiten 4.0
#The Digital Eatery
Artikel

Auf einen Kaffee mit Chatbot Tom - Neues Showcase in der Digital Eatery

Vom 25.04.2018

Unsere Digital Eatery hat ein neues Teammitglied: Chatbot Tom. Tom beantwortet nicht nur all eure Fragen rund um Microsoft Berlin – er kennt auch das tägliche Lunchangebot.

Tom ist mit Cortana verknüpft und reagiert auf „Hey Cortana ask Tom“ und wenn ihr ihm eine Frage auf Englisch stellt. Auch wenn Tom schon jetzt viel weiß, lernt er mit jeder Frage dazu. Wir sind gespannt, wie viel Tom in einigen Monaten wissen wird!

Ob beim Einkaufen, der Wetterabfrage oder der Restaurantempfehlung - Chatbots werden immer mehr ein Bestandteil unseres Lebens

Digitale Sprachassistenten helfen uns schon heute in vielen Lebens- und Arbeitsbereichen, zum Beispiel wenn es um die Koordination des Terminkalenders oder die Steuerung unserer Heizung geht. Kurz: Sie erobern zunehmend unsere Haushalte. Berühmte Beispiele hierfür sind Cortana und Alexa.

Auch ein Chatbot, wie Tom, ist ein mit künstlicher Intelligenz ausgestattetes Programm, und kann für viele nützliche Aufgaben verwendet werden. Dabei handelt es sich um ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten mit einem technischen System erlaubt.

Zum Beispiel spielen für Unternehmen Chatbots eine immer wichtigere Rolle. Die größten Unternehmen Europas und den USA haben bereits begonnen, Chatbots in ihrem Kundenservice zu integrieren: So konnten Kosten im Kundenservice durch den Einsatz der neuen Technologie reduziert und Support-Mitarbeiter entlastet werden. Neben der Verbesserung von Effizienz und Kostenersparnissen lässt sich durch Chatbots im Rahmen der Digitalen Transformation zudem die Customer Experience deutlich verbessern, da sie die Reaktionszeiten reduzieren und rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Chatbots sind also eine Chance für Unternehmen, Arbeit zu reduzieren und Prozesse zu vereinfachen

Im Folgenden möchte wir euch 3 spannende Chatbots vorstellen, die zeigen welchen Nutzen Chatbots für Kunden und Unternehmen haben können.

Govii - Der Behördenbot

Mit dem Chatbot Govii hat die Landeshauptstadt Kiel einen Service für die Bürger entwickelt, der auch die Verwaltung entlastet. Der intelligente Chatbot kann Fragen zu allen behördlichen Themen beantworten: „Wie beantrage ich einen Personalausweis?“ Oder „wo kann ich mein Auto anmelden?“ – Govii kennt die Antwort und ist auch nach Feierabend noch für euch verfügbar. In diesem Video könnt ihr mehr über den Chatbot Govii erfahren.

XiaoIce - Der Social Bot

Bei der Entwicklung von XiaoIce haben sich Forscher das Telefonierverhalten von Menschen zum Vorbild genommen. Mit dem Social Chatbot aus China, kann man sich wie mit einem Freund unterhalten. Bereits mehr als 200 Millionen User in Asien benutzen den Chatbot., der sogar Humor und soziale Bedürfnisse verstehen kann und mit dem User Spiele spielt. Nutzer müssen nicht mal mehr ein bestimmtes Wort nennen, um den Bot zu aktivieren. Ähnlich funktioniert auch der Chatbot Zo aus den USA, welchen ihr hier ausprobieren könnt.

CaptionBot – Der Bildinterpretations-Bot

Ein anderes Beispiel ist Microsofts CaptionBot, welcher Fotos interpretieren kann und einen Untertitel dazu vorschlägt. Hier könnt ihr den CaptionBot ausprobieren, indem ihr eure eigenen Fotos hochladet oder den Bot mit einem Foto aus dem Netz verbindet.

Informationen zum Autor

Christoph Seitz

Corporate Affairs Manager | Leitung Programm und Betrieb Microsoft Berlin

Veranstaltungen zum Thema

Weiterführende Beiträge zum Thema

5 Jahre Microsoft Berlin: Ein Ort, an dem Digitalisierung erlebbar wird

von Tanja Böhm vom 13.11.2018

Vor fünf Jahren haben wir unser Gebäude im Herzen Berlins bezogen. Dieses schöne Jubiläum nehmen wir zum Anlass, Bilanz zu ziehen. Tanja Böhm, Leiterin von Microsoft Berlin, über die Vision des Standorts.

Weiterlesen

Coding Cup – wie ein Programmierwettbewerb unterschiedliche Wissensbereiche miteinander verknüpft

von Stephan Hohmann vom 24.01.2018

Auch in diesem Jahr richtet die Initiative Code your Life gemeinsam mit Microsoft den Schüler-Programmierwettbewerb "Coding Cup" aus. Der Auftakt dazu fand in Nordrhein-Westfalen statt, wo die Aktion von zwei starken Partnern...

Weiterlesen

Der Schlüssel für mehr Frauen in MINT-Berufen

von Isabel Richter vom 01.12.2017

Insgesamt ergreifen immer noch viel zu wenig weibliche Schulabsolventen ein MINT-Studium oder einen MINT-Beruf. Derzeit sind nur 30 Prozent der in Europa beschäftigten IT-Fachkräfte weiblich. Aber mit Mangel an Kreativität...

Weiterlesen

EXPLAINED: Die Digitalkonferenz bei Microsoft Berlin am 16. November 2017

von Christoph Seitz vom 20.10.2017

Sind Daten inzwischen ein wertvollerer Rohstoff als Öl? Schon heute werden Formel-1-Fahrzeuge von Daten und Machine Learning beflügelt, nicht vom „Tiger im Tank“. Wird also der Data Scientist wichtiger als der Ingenieur?...

Weiterlesen

Folgen Sie uns