#Accessibility
#Digitale Bildung
#Gesellschaftliche Verantwortung
#Nachhaltigkeit
#Schlaumäuse
Artikel

Chancen für alle durch Sprachförderung – Schlaumäuse starten erneut zur Deutschland-Tour

Vom 22.03.2018

Das Konzept, Bildungseinrichtungen mit Experten und prominenten Botschaftern zu besuchen, hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe im Rahmen der Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ entwickelt. Bei der diesjährigen Frühjahrestour überreichen insgesamt zehn Bundespolitiker, darunter zwei Bundesminister, als Botschafter der Initiative ein Schlaumäuse-Starterpaket inklusive der beliebten Sprachlernsoftware und einem Tablet an eine Kita in ihrer Heimatregion und leisten so einen wichtigen Beitrag zur frühkindlichen Sprachförderung.

Die erste Station des Schlaumäusemobils am 26.03.2018 ist Neuötting mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Inneren und Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer. Zudem übernehmen der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, und der Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn, sowie Daniel Föst (MdB), Thomas Jarzombek (MdB), Gabriele Katzmarek (MdB), Matthias Möhle (MdL), Tankred Schipanski (MdB), Johannes Steiniger (MdB), Dr. Jens Zimmermann (MdB) eine Patenschaft für die Schlaumäuse-Sprachlerninitiative.

Neben dem Sprachlernpaket erhalten Lehrer und Erzieher in allen besuchten Einrichtungen von Medienpädagogen eine professionelle Einführung in die Schlaumäuse-Software sowie praktische Tipps zur frühkindlichen Sprach-und Medienförderung.

Hier sind die Tourdaten im Überblick:

Uns ist es wichtig, schon früh Chancen für alle in einer digitalisierten Gesellschaft zu ebnen. Sprache ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe. Die Schlaumäuse-Initiative ermöglicht es Kindern im Alter zwischen fünf und neun Jahren mit einer Lernapp die deutsche Sprache und die Welt der Buchstaben, Worte und Laute zu entdecken. Spielerisch lernen Sie den Umgang mit digitalen Medien kennen und setzen sich mit Sprache und Kommunikation auseinander. Für jedes Niveau gibt es Angebote, Lerndefizite werden abgebaut. Zusätzlich erwerben die Kinder erste, wichtige Digitalkompetenzen. Das aktuelle Schlaumäuse-Programm wurde zuletzt ganz speziell für Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund erweitert, um Kindern, deren erste Sprache nicht Deutsch ist, die Integration in unsere Gesellschaft leichter zu machen. Anleitungstexte gibt es seitdem nicht nur auf Englisch und Französisch, sondern auch auf Arabisch.  Insgesamt verwenden mehr als 15.000 Einrichtungen die Schlaumäuse. So konnten wir seit 2016 fast 200 000 Kinder erreichen und fürs Sprachenlernen begeistern.

Weitere Infos zur Initiative gibt es unter schlaumäuse.de

Veranstaltungen zum Thema

Weiterführende Beiträge zum Thema

Erde an KI…?! Neue Ideen für unseren Planeten! 

von Astrid Aupperle vom 16.01.2019

Die Initiative unterstützt Forscher*innen und Organisationen mithilfe von Künstlicher Intelligenz neue Ansätze zum Schutz von Wasser, Landwirtschaft, Artenvielfalt und Klima zu entwickeln und vernetzt Technologie-Experten...

Weiterlesen

CODE{affair 2018: Programmieren mit Kindern im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

von Astrid Aupperle vom 11.12.2018

Letzte Woche fand die Computer Science Education Week statt, die unter dem Motto der digitalen Bildung und #digitalfueralle stand. Das Highlight war unsere zweitägige Netzwerk-Konferenz CODE{affair} bei Microsoft Berlin,...

Weiterlesen

Internationaler Tag des Ehrenamts: Microsoft Mitarbeiter tun gemeinsam Gutes

von Astrid Aupperle vom 05.12.2018

In Deutschland üben mehr als 30 Millionen Menschen ein Ehrenamt aus. Auch bei Microsoft Deutschland gibt es viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit gesellschaftlich engagieren. Zum Internationalen...

Weiterlesen

Mit der Digitalisierung wird Lernen zur Lebensaufgabe

von Tanja Böhm vom 21.11.2018

Um den Wirtschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu sichern, müssen wir nicht nur die künstliche, sondern auch die menschliche Intelligenz stärker fördern. Denn anders als früher findet das Lernen heute nicht mehr nur in...

Weiterlesen

Folgen Sie uns