#Cloud for Global Good
#Cybersecurity
#Datenpolitik
#Digitales Deutschland
#Künstliche Intelligenz
Artikel

Cloud Computing als Chance begreifen

Vom 07.10.2016

Im Kreis Gütersloh setzt der Rettungsdienst ein Smartphone basiertes Alarmiersystem ein, mit dem medizinische Ersthelfer in wenigen Minuten zu Menschen mit Herz-Kreislaufversagen beordert werden und am Notfallort sofort lebenserhaltende Maßnahmen ergreifen können. Die Stadt Ulm beteiligt ihre Bürger an Diskussionen und Entscheidungen von Großbauprojekten über ein öffentliches Webportal. Der Industriekonzern Thyssen Krupp hat seine Fahrstühle mit Sensoren ausgestattet, die Wartungsarbeiten schon lange vor einem tatsächlichen Ausfall aktivieren. Alle diese Beispiele basieren auf Cloud Computing. Eine Technologie, die schon jetzt Antworten auf einige der größten Herausforderungen der Welt gibt und privaten Nutzern sowie Organisationen dazu verhilft, mehr zu erreichen. Das betonten Microsoft-CEO Satya Nadella und Microsoft-Präsident Brad Smith bei ihrem Berlin-Besuch am 5. Oktober.

Im Zuge ihrer viertägigen Europareise präsentierten sie das Buch „Cloud for Global Good: Die Cloud als Wegbereiter für globalen Wohlstand“. Mit dieser Denkschrift will Microsoft die Diskussionen über die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Chancen von Cloud Computing für den Standort Deutschland fördern. Anhand von 78 Handlungsempfehlungen und Praxisbeispielen aus aller Welt zeigt das Buch den sicheren und nachhaltigen Weg in die Cloud auf.

Die Denkschrift soll dabei helfen, die Technologie voranzutreiben und einen tieferen Diskussionsprozess über regulatorische Erfordernisse rund um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Transformation anzustoßen.  Cloud Computing ist der Treiber der digitalen Transformation und diese sei zehnmal schneller und werde in einem 300 Mal größeren Umfang stattfinden als die erste industrielle Revolution, schätzen die Analysten von McKinsey.
Die Denkschrift steht unter www.cloudpolitik.de zum Herunterladen zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele konstruktive Dialoge mit Ihnen über die Technologie, die unsere Zukunft bestimmen und Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Städteplanung oder die Automobilbranche revolutionieren wird.

Informationen zur Autorin

Tanja Böhm

Managing Director Corporate Affairs | Leiterin Microsoft Berlin

Weitere Beiträge von Tanja Böhm

Veranstaltungen zum Thema

Weiterführende Beiträge zum Thema

Innovation für Inklusion = Innovation für Alle

von Markus Köhler vom 16.05.2019

Zum achten Mal wird heute auf der ganzen Welt der Global Accessibility Awareness Day (GAAD) begangen – eine gute Gelegenheit für eine Bestandsaufnahme: Wo stehen wir als Gesellschaft beim Thema Inklusion und Teilhabe? Und...

Weiterlesen

Microsoft unterstützt fünf neue KI-Projekte in den Bereichen Umweltschutz, Artenschutz und Nachhaltigkeit

von Astrid Aupperle vom 03.05.2019

Im Februar veranstalteten wir unser EarthLab als Teil der "AI for Earth"-Initiative. Hervorgegangen (und darüber hinaus) sind fünf spannende KI-Projekte, die zukünftig zusammen mit Microsoft ihre ökologischen Innovationen...

Weiterlesen

We’re increasing our carbon fee as we double down on sustainability

von Brad Smith vom 16.04.2019

Seit 2009 arbeitet Microsoft daran, seine CO2-Bilanz zu verbessern. Während wir dem Ziel, die betrieblichen CO2-Emissionen bis 2030 um 75 Prozent zu senken, einen Schritt nähergekommen sind, zeigen Ausmaß und Geschwindigkeit...

Weiterlesen

Why ethics is key to unlocking the power of AI

von Tanja Böhm vom 12.04.2019

In einer Zeit voller neuer Möglichkeiten bleiben traditionelle Werte essentiell: Ethische Grundprinzipien entscheiden über den Erfolg von Künstlicher Intelligenz. Eine Einordnung in englischer Sprache.

Weiterlesen

Folgen Sie uns