#Datenpolitik
#Digitaler Staat
#Künstliche Intelligenz
Artikel

Gesichtserkennung: Zeit zu handeln

Vom 10.12.2018

Vergangene Woche hat Brad Smith, Präsident und Chefjustiziar von Microsoft, Empfehlungen für eine Gesetzgebung für Gesichtserkennungstechnologie vorgestellt. Im Juli hatte Brad Smith bereits eine entsprechende Regulierung angeregt.

In seiner Rede im Rahmen einer Veranstaltung des Brookings Institut in Washington, D.C, schlug Brad Smith konkrete Empfehlungen für politische Entscheidungsträger vor, um sich mit diesem Problem zu befassen. Dabei ging er auf die spezifischen Herausforderungen der Gesichtserkennung ein, insbesondere im Hinblick auf Befangenheit und Diskriminierung, den Schutz der Privatsphäre der Menschen und den Schutz der demokratischen Rechte und Freiheiten. Darüberhinaus stellte Brad Smith sechs Prinzipien vor, die Microsoft anwenden wird, um das Design, die Entwicklung und den Einsatz der eigenen Gesichtserkennungstechnologie zu steuern.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel von Brad Smith: Facial recognition: It’s time for action

Hier können Sie sich den Webcast der Veranstaltung anhören.

Informationen zur Autorin

Tanja Böhm

Managing Director Corporate Affairs | Leiterin Microsoft Berlin

Weitere Beiträge von Tanja Böhm

Veranstaltungen zum Thema

Weiterführende Beiträge zum Thema

Innovation für Inklusion = Innovation für Alle

von Markus Köhler vom 16.05.2019

Zum achten Mal wird heute auf der ganzen Welt der Global Accessibility Awareness Day (GAAD) begangen – eine gute Gelegenheit für eine Bestandsaufnahme: Wo stehen wir als Gesellschaft beim Thema Inklusion und Teilhabe? Und...

Weiterlesen

Microsoft unterstützt fünf neue KI-Projekte in den Bereichen Umweltschutz, Artenschutz und Nachhaltigkeit

von Astrid Aupperle vom 03.05.2019

Im Februar veranstalteten wir unser EarthLab als Teil der "AI for Earth"-Initiative. Hervorgegangen (und darüber hinaus) sind fünf spannende KI-Projekte, die zukünftig zusammen mit Microsoft ihre ökologischen Innovationen...

Weiterlesen

We’re increasing our carbon fee as we double down on sustainability

von Brad Smith vom 16.04.2019

Seit 2009 arbeitet Microsoft daran, seine CO2-Bilanz zu verbessern. Während wir dem Ziel, die betrieblichen CO2-Emissionen bis 2030 um 75 Prozent zu senken, einen Schritt nähergekommen sind, zeigen Ausmaß und Geschwindigkeit...

Weiterlesen

Why ethics is key to unlocking the power of AI

von Tanja Böhm vom 12.04.2019

In einer Zeit voller neuer Möglichkeiten bleiben traditionelle Werte essentiell: Ethische Grundprinzipien entscheiden über den Erfolg von Künstlicher Intelligenz. Eine Einordnung in englischer Sprache.

Weiterlesen

Folgen Sie uns