#Accessibility
#Gesellschaftliche Verantwortung
Hinweis

Global Accessibility Awareness Day

Vom 17.05.2018

Heute jährt sich weltweit der siebte Global Accessibility Awareness Day (GAAD) und Microsoft verkündet zahlreiche Produktneuerungen, die durch den Einsatz neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz Menschen mit Behinderung mehr Teilhabe im Alltag ermöglichen. Denn wir bei Microsoft sehen es als unsere Verantwortung Technologien zu entwickeln, die jeden Menschen befähigen mehr zu erreichen – und dies nicht nur am GAAD, sondern jeden Tag. Aus diesem Grund wurde jüngst das Programm AI for Accessibility ins Leben gerufen, mit dem eine Investition von 25 Mio. Dollar über die kommenden fünf Jahre für die Entwicklung barrierefreier Technologien und Produkte bekanntgegeben wurde. Welche Initiativen und Produkte schon jetzt Menschen weltweit mehr Teilhabe ermöglichen, fasst Jenny Lay-Flurrie (Chief Accessibility Officer) in einer Übersicht anlässlich des GAAD zusammen.

In unserem Video sehen Sie außerdem konkrete Beispiele für digitale Hilfsmittel, die bei verschiedenen Beeinträchtigungen im Alltag wie Sehbehinderungen, Gehörlosigkeit oder motorischen Krankheiten helfen.

Mehr Teilhabe durch Technologie

Mehr Teilhabe durch Technologie

Informationen zur Autorin

Astrid Aupperle

Leiterin Gesellschaftliches Engagement

Weitere Beiträge von Astrid Aupperle

Veranstaltungen zum Thema

Weiterführende Beiträge zum Thema

We’re increasing our carbon fee as we double down on sustainability

von Brad Smith vom 16.04.2019

Seit 2009 arbeitet Microsoft daran, seine CO2-Bilanz zu verbessern. Während wir dem Ziel, die betrieblichen CO2-Emissionen bis 2030 um 75 Prozent zu senken, einen Schritt nähergekommen sind, zeigen Ausmaß und Geschwindigkeit...

Weiterlesen

Code your Life-Tour 2019: Gemeinsam für digitale Bildung starkmachen

von Jan Oliver Schmidt vom 04.04.2019

Im Rahmen des Botschafter-Programms besuchte unsere Bildungsinitiative Code your Life gemeinsam mit Botschafter*innen wie Dorothee Bär und Falko Mohrs Kooperationsschulen, um digitale Kompetenzen zu vermitteln.

Weiterlesen

Didacta 2019: Code your Life weitet das Lernspektrum auf Teenager aus

von Astrid Aupperle vom 19.02.2019

Digitale Bildung ist eine der wichtigsten Zukunftsressourcen unserer Wissensgesellschaft. Deswegen erweitert unsere Bildungsinitiative Code your Life ihr Spektrum jetzt um Lernangebote für Schülerinnen und Schüler im Alter...

Weiterlesen

Das war das EarthLab!

von Simone Kaiser vom 19.02.2019

Im EarthLab am 12. und 13. Februar entwickelten KI-ExpertInnen und VordenkerInnen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit in einem eigens dafür entwickelten Dialog- und Ideationformat des Center for Responsible Research (CeRRI...

Weiterlesen

Folgen Sie uns