#Accessibility
#AI
#Corporate Digital Responsibility
#Digitale Bildung
#DigitalFuerAlle
#Gesellschaftliche Verantwortung
#Veranstaltungen

Buchvorstellung: IT für soziale Inklusion - Digitalisierung – Künstliche Intelligenz – Zukunft für alle

Am 13.11.2018 ab 17:30 Uhr.
Veranstalter: Microsoft Berlin

IT für soziale Inklusion

Digitalisierung – Künstliche Intelligenz – Zukunft für alle

Aktuelle Debatten über Digitalisierung und künstliche Intelligenz (KI) sind oft von negativen Szenarien geprägt. Die Auswirkung des Fortschritts auf Arbeitsplätze oder die Effekte auf zwischenmenschliche Beziehungen sind zweifellos wichtige Fragen, die bei der Gestaltung unserer Zukunft diskutiert werden müssen. Allerdings drohen wichtige Fragestellungen an den Rand gedrängt zu werden, wenn wir nur über Ängste und Sorgen reden, nicht über Chancen. Denn ebenso wichtig wie die Debatte über die Gefahren ist die Frage, ob Digitalisierung und KI nicht tatsächlich der Schlüssel dazu sind, zum Beispiel Inklusion in der Gesellschaft voranzutreiben und Ausgrenzungen zu überwinden.

Das gerade erschienene Buch „IT für soziale Inklusion“ beschäftigt sich mit genau dieser positiven Vision. Die Herausgeber Aljoscha Burchardt und Hans Uszkoreit stellen heraus, dass technologische Entwicklung – heute wie niemals zuvor – auch gesellschaftlichen Fortschritt bedeutet.

Besonders deutlich wird das, wenn man das Potenzial der zunehmend intelligenter werdenden IT für die soziale Inklusion beleuchtet. So zeigt zum Beispiel der D21-Digitalindex, dass digitale Informationsvielfalt und neue Kommunikationsmöglichkeiten erst einen barrierefreien und intuitiven Zugang zu Technologie ermöglichen. Mangelnde technische Vorkenntnisse und motorische oder kognitive Einschränkungen sind dank des Fortschritts in Zukunft keine Hürden mehr.

Das Buch soll Ansporn sein, die Möglichkeiten der neuen Technologien für die soziale Inklusion weiter auszuleuchten und in Verbünden von Forschung, Wirtschaft, Betroffenengruppen und Politik viele weitere Lösungen zu entwickeln.

Wie laden Sie herzlich ein, mit Herausgeber und Autoren des Buches über die Chancen von IT für die soziale Inklusion zu diskutieren:

Dr. Aljoscha Burchardt, Lab Manager Language Technology Lab, Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz
Dr. phil. des. Tom Bieling, Senior Researcher, Design Research Lab
Dr. Inga Großmann, CSO ARYA mHealth UG (haftungsbeschränkt)

Moderation: Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement, Microsoft Deutschland

 

Zur Anmeldung

Berlin

Microsoft BerlinUnter den Linden 1710117 Berlin

Folgen Sie uns