#AI
#AI for Earth
#Code your Life
#Cybersecurity
#Datenschutz
#Digitale Bildung
#digitalfueralle
#Gesellschaftliche Verantwortung
#Künstliche Intelligenz
#Nachhaltigkeit
#Schlaumäuse

Microsoft #digitalfueralle-Breakfast Session

Am 26.09.2018 ab 8:15 Uhr.

In einer digitalisierten Welt kommt Unternehmen eine besondere Verantwortung zu. Ihre Produkte und Services bewirken Veränderungen in Wirtschaft, Politik und natürlich der Gesellschaft. Doch wie sieht diese Verantwortung konkret aus und wie können Unternehmen ihr gerecht werden? Wodurch kann der verantwortungsvolle Umgang mit Zukunftstechnologien gestärkt und Missbrauch im digitalen Raum verhindert werden – ohne den Nutzer zu bevormunden? Und wie können wir Teilhabe an der digitalen Gesellschaft für alle ermöglichen?

Zu diesen Fragen möchten wir uns gerne mit Ihnen bei einem Frühstück am Mittwoch, den 26. September 2018, austauschen und laden Sie herzlich ein zur:

Microsoft #digitalfueralle-Breakfast Session
Corporate Digital Responsibility – Verantwortung neu definiert

Mittwoch, 26.9.2018, ab 8:15 Uhr (Beginn 8:30 Uhr)
Digital Eatery, Microsoft Berlin
Unter den Linden 17, 10117 Berlin

Als Diskutanten begrüßen wir:

•           Dr. Jens Zimmermann, digitalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
•           Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21
•           Tanja Böhm, Leiterin Microsoft Berlin und Director Corporate Affairs

 

Wir freuen uns auf Ihre aktiven Diskussionbeiträge und den gemeinsamen Austausch beim Frühstück.

Der 26. September steht bei Microsoft ganz im Zeichen der „Corporate Digital Responsibility“. Sowohl in der Digital Eatery als auch digital stellen wir Ihnen unsere Maßnahmen zum Thema Verantwortung vor: Von ethischen Grundlagen für die Entwicklung künstlicher Intelligenz bis zu Initiativen für digitale Bildung und digitale Teilhabe. Der Tag mündet in der Veranstaltung „Digitales Deutschland“ mit einem Gespräch zwischen dem Verleger Dr. Wolfram Weimer und der Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär.

Wenn Sie an der Frühstücksveranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir um eine kurze Anmeldung bei Malte Dingwort (m.dingwort@faktor3.de) von unserer PR-Agentur Faktor 3. Bitte beachten Sie, dass nur noch wenige Plätze frei sind.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine angeregte Debatte zum Thema Corporate Digital Responsibility vor Ort sowie digital unter #digitalfueralle.

Folgen Sie uns