#AI for Earth
#Corporate Digital Responsibility
#digitalfueralle
#Gesellschaftliche Verantwortung
#Künstliche Intelligenz
#Nachhaltigkeit
#The Digital Eatery
#Veranstaltungen

Microsoft #digitalfueralle-Breakfast Session

Am 21.11.2018 ab 8:15 Uhr.

ob in der Landwirtschaft, bei der Artenvielfalt oder der Wasserversorgung – der Klimawandel stellt die Menschheit derzeit vor eine ihrer größten Herausforderungen. Neue Technologien wie künstliche Intelligenz bieten enormes Potenzial, nachhaltige Lösungen hierfür zu finden. Bei unserer nächsten Frühstücksdebatte am 21. November möchten wir mit Ihnen diskutieren, welche innovativen, technologischen Ansätze es bereits für den Umweltschutz gibt und wie wir diese nachhaltig in den Einsatz bringen können. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie ein Schulterschluss zwischen Politik, Tech-Unternehmen und Akteuren der Zivilgesellschaft im Zeichen des Umweltschutzes gelingen kann.

Zu diesen Fragen möchten wir uns gerne bei einem Frühstück am Mittwoch, den 21. November 2018, austauschen:

Microsoft #digitalfueralle Frühstück
 “Kann Künstliche Intelligenz die Umwelt retten?”

Mittwoch, 21.11.2018, ab 8:15 Uhr (Beginn 8:30 Uhr)
The Digital Eatery, Microsoft Berlin
Unter den Linden 17, 10117 Berlin

 

Als Diskutanten begrüßen wir:

Dr. Anna Christmann, Sprecherin Innovations- und Technologiepolitik der  Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen und Obfrau der Enquete-Kommission  „Künstliche Intelligenz“ des Bundestages

Marco Vollmar, Mitglied der Geschäftsleitung WWF Deutschland

Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement Microsoft Deutschland

 

Microsoft vergibt unter dem Motto „AI for Earth“ in den nächsten fünf Jahren weltweit Technologie-Förderung im Wert von 50 Millionen Dollar an Einzelpersonen und Organisationen, die sich dafür einsetzen, die Möglichkeiten Künstlicher Intelligenz bei der Bewältigung großer Umweltprobleme voranzutreiben. Auch dieses Programm wird im Rahmen des #digitalfueralle Frühstücks genauer vorgestellt.

Wenn Sie an der Frühstücksveranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir um eine kurze Anmeldung bei René Grebel (r.grebel@faktor3.de) von unserer PR-Agentur Faktor 3.

Wir freuen uns auf eine aktive Diskussion und eine angeregte Debatte vor Ort sowie digital unter #digitalfueralle.

Berlin

The Digital Eatery, Microsoft BerlinUnter den Linden 1710117 Berlin

Folgen Sie uns